Content-Marketing

Illustration eines Smartphones

Warum hochwertige Texte wichtig für Ihr Google-Ranking sind.

Vielen Firmen ist immer noch nicht bewusst, wie wichtig Texte für ihr Google-Ranking sind. Wenn von einer Werbeagentur ein neuer Internetauftritt erstellt wird, wird an die Texterstellung oft gar nicht gedacht.

Dabei spielen hochwertige und vor allem aktuelle Inhalte eine immer größere Rolle für ihr Ranking. Diesbezüglich hat Google in den letzten Jahren seinen Ranking-Algorithmus über mehrere Updates angepasst.

Panda Update

Mit dem Panda Update setzt Google ein erstes Zeichen in Richtung Content-Qualität. Viele Firmen verdankten vor dem Update ihre attraktive Google-Platzierung der enorm hohen Keyworddichte in Ihren Texten.

Was versteht man unter Keyworddichte?
Die Keyworddichte beschreibt die Häufigkeit eines bestimmten Suchwortes in einem Text.

Websites, die ihren Usern keinen Mehrwert bieten konnten und Texte von Konkurrenten kopierten, wurden von Google mit einem schlechten Ranking bestraft.

Fazit:
Konzentrieren Sie sich mehr auf die Besucher Ihrer Website. Versuchen Sie nicht, den Google Algorithmus durch Tricksereien auszuhebeln und dadurch ein gutes Ranking zu erzielen. Sie sollten auf keinen Fall im Internet bestehende Texte kopieren und diese auf Ihrer Website veröffentlichen. Verfassen Sie Ihre eigenen Texte!

Freshness Update

Mit dem Freshness Update fordert Google die Webseitenbetreiber dazu auf, regelmäßig neue Inhalte zu veröffentlichen, um sich eine attraktive Platzierung zu sichern.

Fazit:
Halten Sie Ihren Internetauftritt aktuell! Wenn Sie mit Ihrer Homepage ein gutes Ranking erzielen möchten, sollten Sie regelmäßig neue Inhalte veröffentlichen. Dies funktioniert am besten über einen Blog.

Ein Beispiel für eine Blogseite wäre:
https://www.meilinger-design.de/blog.html

Kontaktieren Sie uns, wenn Sie auf Ihrer Homepage einen Blog installieren möchten.

Anfrage

 

 

Penguin Update

Mit dem Penguin Update wurden im Hinblick auf die Content-Qualität vor allem Websites bestraft, deren Texte mit Schlüsselbegriffen vollgestopft waren.

Fazit:
Texte sollten nicht für Algorithmen verfasst werden, sondern für ihre Besucher. Liefern Sie Ihren Usern leserfreundliche Texte. Es macht keinen Sinn, in jedem Satz das gewünschte Keyword dreimal zu wiederholen.

Wie wirken sich diese Updates auf die künftige Content-Entwicklung aus?

Die Richtung, die Google mit diesen Updates vorgibt, ist klar. Hochwertiger Content ist für ein gutes Google-Ranking sehr wichtig! Bei der Erstellung einer Website sollte also immer an Texte gedacht werden.

Kontaktieren Sie uns und wir erstellen Ihnen passend zu Ihrer Firma sowie Branche die richtigen Texte, die nicht nur der Besucher Ihrer Seite sondern auch Google attraktiv findet.

Anfrage

 

 

 

 

zurück
zum Seitenanfang